KULTURSOMMER HAMBURG: Aylin feat. Pitaya – 08.08.

Pitaya. Wie die Drachenfrucht schmeckt, haben viele schon ausprobiert, denn ihre wunderschöne pinke Farbe lässt kaum jemanden am Obstregal an ihr vorbeigehen.
Doch wie klingt die Frucht eines Drachens?

Aylin Ejder (z. Dt. Drache) ist eine junge Solokünstlerin aus Hamburg, bei der knallige
Farben ihren Platz finden, die aber auch manche dunkle Phasen in ihrer Musik verarbeitet.
Wie das Leben, hat Aylin als Künstlerin auch gute und schlechte Tage und möchte diese
nicht verstecken. Durch ihre vielseitigen Kenntnisse an verschiedenen Instrumenten und ihr
umfassendes Interesse für alle Musikgenres und branchenrelevanten Themen bringt Aylin
eine starke Persönlichkeit mit, welche sich nicht in eine Nische drängen lässt.
Inspiriert durch die Vielschichtigkeit von Dua Lipa und Bruno Mars mit den Wurzeln von
Tower of Power und Earth Wind and Fire kombiniert die Hamburgerin seit 2020 stachelige
Fusion-Elemente mit softem Jazz, eingehüllt in eine poppige Schale. Ähnlich vielschichtig ist
ihre Band Pitaya. Sowohl akustische Sofa-Konzerte als auch Festivalbühnen mit bis zu zwölf
MusikerInnen bespielt sie mit Leidenschaft.

Einlass: 18.30 Uhr / Beginn: 20 Uhr