Zum Inhalt springen

Niklas Paschburg – 29.07.

Der Komponist, Pianist und Produzent, Niklas Paschburg gab sein Debüt im Jahr 2016 mit der EP „Tuur Mang Welten“, mit der er die Aufmerksamkeit von !K7 Records auf sich zog. Seitdem hat er zwei komplette Alben veröffentlicht, „Oceanic“ (2018) und „Svalbard“ (2020), sowie sein „Post-Svalbard“, beinhalten features mit Künstlern wie Hania Rani, Dobrawa Czocher, Robert Lippok, Ah Kosmos und anderen.
Der 1994 in Hamburg geborene Paschburg wuchs in einem kleinen Dorf in der Nähe von Nürnberg auf und ließ sich vor 3 Jahren in Berlin nieder.
Er hat einen besonderen Stil für seine Musik entwickelt, der sich aus Klassik (er hat Klavier und Komposition studiert), Ambient, Pop und Electro zusammensetzt und einen wunderschönen Ambient-Pop-Chillout kreiert, der das eigentliche Markenzeichen dieses Künstlers ist. Er hat mit RYX, Asgeir, Nils Hoffman und Gabríel Ólafs zusammengearbeitet und mehrere Projekte für Film und Fernsehen vertont.

Einlass: 18:30 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr